Ergebnisse des 22. Allianz Cup Dessau

Eine erfolgreiche Veranstaltung liegt hinter uns, anbei alle wichtigen Fakten:

Abschlusstabelle

1. Bayern München
2. FC Schalke 04
3. Hertha BSC
4. 1860 München
5. Tottenham Hotspur
6. Eintracht Frankfurt
7. Hamburger SV
8. VfL Wolfsburg
9. 1.FC Köln
10. RB Leipzig
11. Borussia Dortmund
12. 1.FC Nürnberg
13. FC Chelsea London
14. Austria Wien
15. Hannover 96
16. FC St.Pauli
17. Hallescher FC
18. Grün Weiß Piesteritz
19. TuS Kochstedt
20. 1.FC Magdeburg
21. SV Dessau 05
22. Germania 08 Roßlau
23. Dessauer SV 97
23. ESV Lok Dessau

Allstarteams

Bester Torwart: Faaris Yusufu (FC Schalke 04)
Bester Spieler: Thomas Bloxham (Tottenham Hotspur)
Bester Torschütze: Julius Rüger (FC Schalke 04) 12 Tore

weiter im Allstarteam:
Maximilian Reißner (Hertha BSC)
Kenan Yildiz (FC Bayern München)
Regionales Allstarteam: Jannis Thiele (Lok Dessau/Blau Weiß Dessau) – Torwart
Nick Bauer (TuS Kochstedt)
Lennox Lorenz (Germania Roßlau)
Emil Bannwitz (Dessauer SV 97)
Felix Möller (SV Dessau 05)

weitere Informationen siehe: Der Cup >>

 

Auslosung am 09.12.2015

Am 09.12.2015 fand die Auslosung für den Allianz Cup 2016 statt, eine Übersicht erhalten Sie im Bild.

Ebenso berichtet die Mitteldeutsche Zeitung, siehe Artikel!

Mario Götze grüßt den Allianz-Cup

Das größte E-Jugendturnier Deutschlands findet am 30. und 31 Januar in der Anhalt Arena Dessau statt. 24 Mannschaften angefangen vom Turniersieger 2015 dem 1.FC Köln über Bayern München, Borussia Dortmund bis hin zu Chelsea London, Austria Wien und MIP Tokyo nehmen teil. Dass es eine Warteliste von ca. 40 Vereinen aus dem In- und Ausland gibt, welche gern an diesem Turnier teilnehmen möchten, zeigt welchen Stellenwert dieses Turnier besitzt.

Besonders für die teilnehmenden Dessauer Vereine und deren Nachwuchskicker ist das Turnier in den Wintermonaten das fußballerische Highlight und ein fester Bestandteil der E-Jugend-Saison. Die Nachwuchskicker freuen sich schon lange darauf, endlich gegen gleichaltige Spieler aus den Bundesligahochburgen wie Hertha BSC, BVB, FC Bayern, 1.FC Köln oder gar gegen Namenhafte ausländische Spitzenklubs anzutreten. Jeder hofft gegen spätere Bundesliga- oder gar Spieler der Deutschen Nationalmannschaft zu spielen. Das ist alljährlich eine große Sache für die Dessauer Kicker, die schon richtig aufgeregt sind, je näher der Termin rückt.

Es ist bekannt, dass es in der Historie des Allianz-Cup Dessau bereits viele Talente gab, die später im Profifussball eine große Karriere hatten. Besonders freuen wir uns heute auf ein Grußwort von Mario Götze (FC Bayern München) an den Allianz-Cup. Er war im Jahr 2003 “ Bester Spieler “ des Turniers und mit 12 Treffern noch in der Mannschaft von Borussia Dortmund der erfolgreichste Torschütze. Vielleicht erinnern sich einige Spieler, die damals in Dessauer Teams gegen ihn antraten, zurück. FUPA ist es gelungen, ihn um dieses Grußwort zu bitten. Wir sind stolz darauf, dass der FC Bayern München und Mario Götze dieses Video als Ansporn für alle E-Jugendspieler des Turniers zur Verfügung stellten.

Auslosung der Gruppen am 9. Dezember

Am 30. und 31. Januar steigt in der Dessauer Anhalt Arena die 22. Auflage des Allianz Cups. Dabei ist es den Veranstaltern und Sponsoren gelungen, wieder einmal ein hochkarätiges Teilnehmerfeld auf die Beine zu stellen, welches das Turnier zu einem der besten U11-Turniere Deutschlands macht. Seit Wochen und Monaten laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, so langsam biegt die Vorbereitung auf die Zielgerade ein.

Nächster öffentlicher Höhepunkt ist am 9. Dezember die mit Spannung erwartete Auslosung der Vorrunden-Gruppen im Dessauer nh-Hotel. Gerade die Lokalmatadoren Germania Roßlau, Grün-Weiß Piesteritz, Lok Dessau, DSV 97, TuS Kochstedt und der SV Dessau 05 können es kaum erwarten – denn am 9. Dezember steht fest, ob es für die Kreisfußballer gegen Bayern, Dortmund, Hertha BSC oder sogar Chelsea geht.

Dann werden auch die Vereine zugeordnet, bei denen die Nachwuchsfußballer der Profivereine übernachten. Diese besondere Unterbringung macht in jedem Jahr den Charme des Turniers aus und zeigt, wie viel Unterstützung die Veranstaltung aus den Vereinen der Region erfährt.

Die Vorfreude steigt

Der 1. FC Köln feiert 2015 den Sieg

Von Borussia Dortmund über Bayern München bis hin zum FC Chelsea – wenn am 30. und 31. Januar 2016 in der Dessauer Anhalt Arena der Ball beim Allianz Cup rollt, sind die namhaftesten Vereine Deutschlands und sogar aus dem Ausland mit dabei. Und das seit Jahren, denn das U11-Turnier zählt deutschlandweit zu den besten Turnieren dieser Altersklasse. Das werden die Kinder auch bei der 22. Auflage unter Beweis stellen und das Dessauer Publikum wieder in Staunen versetzen, was Zehn- und Elfjährige schon drauf haben.

Die Vorfreude steigt auch bei den lokalen Teams, die fester Bestandteil des Turniers sind und sich jedes Jahr darauf freuen können, gegen die Teams zu spielen, die sie vom Namen her nur aus dem Fernsehen kennen. Mit dabei sind in diesem Jahr Germania Roßlau, Grün-Weiß Piesteritz, Lok Dessau, DSV 97, TuS Kochstedt und der SV Dessau 05. Sie alle werden traditionell Gastgeber sein für die Gästeteams und so den Allianz Cup zu mehr machen als nur einem einfachen Nachwuchsturnier.

FuPa Sachsen-Anhalt begleitet den Allianz Cup als Medienpartner und freut sich ebenfalls schon jetzt auf diesen Höhepunkt unter dem Hallendach. Im Vorfeld werden wir alle Teams nach und nach vorstellen und vor Ort dank der zahlreichen technischen Möglichkeiten ausführlich und modern berichten. Dank des Archives bleiben dann alle Bilder und Videos vom Turnier permanent verfügbar – so können die Eltern und Kinder dann in zehn Jahren auf FuPa nachschauen, ob sie beim Allianz Cup nicht sogar schon selber gegen einen Profi von morgen gespielt haben.